Urlaub am Eiderdeich - Urlaub mit Hund in Dithmarschen - Schleswig-Holstein
Freizeit
Fietsen - Radfahren auf Holländisch
Rund um das Holländerstädtchen Friedrichstadt gibt es ein gut ausgebautes Netz an Fahrradwegen. In der nahe gelegenen Tourist-Information in Friedrichstadt erhalten Sie Kartenmaterial, um sich schnell zurechtzufinden. Mit den Tagestouren finden Sie auch versteckte Ecken und Geheimtipps in der Umgebung.
Ausgerüstet mit Leihfahrrad und Picknickkorb sind Sie startklar für Ihre Entdeckungsreise!
 
Wandern auf dem Eiderdeich
Der ca. 20 km lange Wanderweg auf den Deichen entlang der Untereider zwischen Nordfeld und Tönning bietet Ihnen unvergleichliche Ein- und Ausblicke.
Von der Deichkrone aus erleben Sie Flusswatten, Tideröhrichte, Überschwemmungsflächen und Feuchtgrünländereien, Lebensraum für eine Vielzahl von Watt- und Wasservögeln - ein wahres Vogelparadies!
Wattwanderungen
Das Wattenmeer verändert im Rythmus von Ebbe und Flut ständig sein Gesicht. Zweimal täglich kommt und geht die Flut - überspült das Watt und läuft durch die Priele ab.
Bei " Niedrigwasser" lädt der Meeresboden zu einem Spaziergang ein. Barfuß oder mit Gummistiefeln - ein spannendes und lehrreiches Abenteuer für Jung und Alt. Geführte Wattwanderungen werden von vielen Ausgangspunkten rund um die Husumer Bucht angeboten.
Wasserwandern - mit dem Kanu unterwegs
Die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge ist das größte zusammenhängende Kanurevier in Schleswig-Holstein. Lassen Sie sich unter dem weiten Himmel Schleswig-Holsteins treiben. Deichschafe, schaulustige Kühe und eine Vielzahl von Wasservögeln begleiten Sie auf Ihrem Weg. Die Kanuverleiher der Region bieten Tagestouren, mehrtägiges Kanuwandern sowie eine Rückfahrt mit Fahrrad oder Trecker an.
Reiten
"Das größte Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde."
Im Galopp der Nordsee entgegen preschen oder geruhsam durchs Moor schreiten und dem Hufschlag lauschen - reizvolle und abwechslungsreiche Rundrouten durch verschiedene Landschaftsbereiche wie das Stapelholmer Erosionskliff, Wildes Moor, Geestlandschaft und die direkt Anbindung an die Nordsee.
Angeln an der Eider
Auch für einen Angelurlaub finden Sie bei uns an der Eider erstklassige Bedingungen vor. Für die Eider beginnt das Küstengewässer bei der Schleuse Nordfeld. In diesem Bereich zwischen der Schleuse Nordfeld und der Mündung machen sich Ebbe und Flut deutlich bemerkbar. Das Angeln und Fischen ist jedoch auch unterhalb der Schleuse Nordfeld bis zum Hafen Tönning erlaubnisscheinpflichtig. Erlaubnisscheine für diesen Bereich erhalten Sie unter anderem in der Amtsverwaltung in Lunden und in Hennstedt.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint